Brauchen Sie Unterstützung?
Brauchen Sie Unterstützung?

 

Leiden Sie an Suchtverhalten oder Beziehungsproblemen? Kämpfen Sie mit einer schweren Krankheit oder Depression? Hier wird Ihnen geholfen und zwar schnell und effizient.

Liebe heilt
Liebe heilt

 

Fühle ich mich gewollt und angenommen so wie ich bin? Die Grundlage aller Liebe ist die Liebe zu sich selbst. Liebevolle Annahme kann gelernt werden sodass Lebensfreude und Dankbarkeit wieder in Ihr Leben einzieht.

Selbstheilung
Selbstheilung

 

Haben Sie Krebs oder eine andere schwere Krankheit? Unser Körper und unser Geist haben unerkannte Selbstheilungskräfte. Ich unterstütze Sie dabei, diese zu aktivieren und zu stärken. 

Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

 

Mit Mitgefühl lernen Sie, äussere und innere Wunden und Ängste zu heilen und schädliche Überzeugungen loszulassen. Ebenso wichtig ist es, Erkenntnisse aus den Sitzungen in den Alltag zu übertragen.

Therapie, Beratung, Coaching

Hilfe zur Selbsthilfe

Jeder Mensch lernt als Kind, sich vor schmerzhaften Erfahrungen zu schützen. Dieser Schutzmechanismus funktioniert nie zu 100% und immer wieder können wir von unangenehmen Gefühlen oder Ängsten überwältigt werden. Oder wir verfallen in unerwünschte Verhaltensweisen wie Süchten oder Aggressionen, die wir uns selbst nicht erklären können. Woher kommen diese Ohnmacht unser Verhalten zu steuern und diese Selbstzweifel? Warum gibt es in uns scheinbar unüberwindliche Ängste, obwohl wir uns doch das Gegenteil wünschen? Warum glauben wir nicht wirklich daran, unsere Ziele erreichen zu können?

Die Erkenntnis, dass wir durch die Erfahrungen der ersten Lebensjahre geprägt sind, hat sich in der Psychologie aber auch der Neurologie durchgesetzt. Seit mehreren Jahren wird sogar von epigenetischen das heisst übergenerationalen Faktoren bei der Weitergabe von traumatischen Erfahrungen gesprochen. Zum Glück stehen nun aber auch neuartige und sehr wirksame Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Würden wir die Auswirkungen vergangener Traumatas nicht am eigenen Leib spüren, wäre wohl kaum ein Mensch bereit sich diesen herausfordernden Prozessen zu stellen. Diese Prozesse sind aber nicht nur herausfordernd, sondern können auch im besten Sinne lebensverändernd sein. Ein Abenteuer im wahrsten Sinne!

Was immer unser grundlegendes Problem sein mag: Scham, Selbstkritik, schwachen Selbstwert, ein Gefühl von Verzweiflung oder Verlorenheit, fehlende Verbindung zu Menschen oder zu uns selbst. Oder wir sind in Überlegenheitsgefühle, Selbstüberschätzung, Geltungssucht und aggressives Ausagieren geflüchtet. Je mehr wir diese Verhaltensweisen und Gefühle loswerden wollen, desto mehr fühlen wir uns als Verlierer. Der innere Kampf ist für die meisten von uns einfach nicht erfolgreich.

Es gibt aber andere und erprobte Wege aus der Falle der Abwehr, die möglich sind. Wenn wir nämlich mit unseren inneren Anteilen, die unser Verhalten, unsere Gedanken und Gefühle lenken in Kontakt treten, ohne diese zu verurteilen und ohne sie gleich los werden zu wollen, geschieht Folgendes: Wir werden uns bewusst, dass hinter all diesen z.T. schwierigen oder sogar destruktiven Teilen eine positive Absicht steckt. Das hat nichts mit Schönreden oder positivem Denken zu tun. Indem wir ihnen zuhören und ihre Anstrenungen, unser System vor mehr Schmerz zu bewahren, würdigen, fangen sie an sich zu verändern und fangen früher oder später an, sich neue unterstützende Rollen zu suchen.

Ein Anteil in uns wie beispielsweise ein innerer Kritiker, der unser ganzes Leben lang Druck und Stress ausgeübt hat, verwandelt sich dann in etwas wie einen Mentor mit einer Funktion, die unser System unterstützt.  

Vorgehen

Am Anfang der Sitzung einigen wir uns darauf, was das Ziel einer oder mehrerer Sitzungen sein könnte. Heilung auf körperlicher Ebene, mehr Selbstwert und weniger Angst, ein erfolgreicher Schritt in unserer Karriere, eine Entscheidung in einer schwierigen Beziehungssituation sind Beispiele für solche Zielsetzungen. Als Therapeut und Begleiter stehen mir erprobte Werkzeuge zur Verfügung. Diese garantieren effiziente Schritte auf dem Weg zum gesetzten Ziel. Im Zentrum steht das Loslassen ungesunder Überzeugungen und Verhaltensweisen, die Vergebung sich selber und anderen gegenüber und die Stärkung von Selbstliebe und Selbstvertrauen.

Meine Ausbildungen und Erfahrungen in der Begleitung von Menschen

Arbeit mit dem inneren Kind und als Sexual-Berater
Journey Practitioner und IFS (Inner Family System) Therapeut

Spezialisiert bin ich bei der Behandlung von 

  • Krebs- oder anderen schweren Erkrankungen